Direkt für Sie da: +49 (0) 6659-981-800
SSL-Verschlüsselung

Lineareinheiten - Serie iLD mit Linearmotoren

  • Maximale Geschwindigkeit bis 4,5 m/s
  • Volle Integration in die Robotersteuerung
  • Linearmotorantrieb

Verfügbarkeit: Verfügbar


Lineareinheiten - Serie iLD mit Linearmotoren

Allgemein

    Um den Aktionsradius des Roboters zu vergrößern, lässt sich das Handlingsystem einfach um eine weitere, vollständig in das System integrierte, Achse erweitern. Je nach Anwendung kann die Montage unterhalb des Waferhandlers oder mit seitlich montiertem Waferhandler ausgeführt werden. Durch die Verwendung von Linearmotoren sind die Linearachsen sehr dynamisch, wartungsarm und laufruhig. Sie erreichen hohe Beschleunigungswerte und Geschwindigkeiten, fahren Positionen sehr präzise an und arbeiten durch den Wegfall mechanischer Verbindungsglieder praktisch verschleißfrei. Durch die Segmentbauweise sind Längen bis 32 Meter mit Absolutwertgeber realisierbar.


    Die isel-Lineareinheiten der Serie iLD sind auf biegesteifen Aluminiumprofilen aufgebaut. Die Führungen bestehen aus bewährten Profilführungsschienen und Wellenschlitten mit Kugelumlauf. Ebenso integriert ist das magnetische Längenmesssystem. isel-Linearmotoreinheiten haben in diesem Bereich den Vorteil hoher Beschleunigungen und Verfahrgeschwindigkeiten. Die eisenbehafteten Linearmotoren können sehr hohe Dauerkräfte erreichen. Eine optional lieferbare integrierte Bremse ermöglicht den Einsatz der iLD auch in vertiklaler Anordnung. Durch das Konzept "made by isel" kann ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis geboten werden, was für Sie als Kunde sehr kurze Amortisationszeiten bedeutet.

     

    Merkmale

    • Maximale Geschwindigkeit bis zu 4.5 m/s
    • Maximale Beschleunigung bis zu 10 m/s ²
    • Verlängerbar bis zu 15m Verfahrweg
    • Optional seitlich oder von unten montiert
    • Hohe strukturielle Steifigkeit
    • Robuste Ausführung in Industriequalität
    • Einfache Verbindung zur Robotersteuerung
    • Antrieb durch Linearmotor
    • Verschleißfrei
    • Multi-Motor-Betrieb
    • Wartungsarm
    • Made in Germany
Video

Bei Linearmotorachsen der Serie iLD ermittelt das Messsystem über spezielle Sensorelemente das sich verändernde Magnetfeld der Motormagnetleiste,
bewertet dieses, setzt es in eine Weginformation um und stellt dieses dem Regler des Linearmotors zur Verfügung.

Artikelbeschreibung

Lineareinheiten - Serie iLD mit Linearmotoren

Allgemein

    Um den Aktionsradius des Roboters zu vergrößern, lässt sich das Handlingsystem einfach um eine weitere, vollständig in das System integrierte, Achse erweitern. Je nach Anwendung kann die Montage unterhalb des Waferhandlers oder mit seitlich montiertem Waferhandler ausgeführt werden. Durch die Verwendung von Linearmotoren sind die Linearachsen sehr dynamisch, wartungsarm und laufruhig. Sie erreichen hohe Beschleunigungswerte und Geschwindigkeiten, fahren Positionen sehr präzise an und arbeiten durch den Wegfall mechanischer Verbindungsglieder praktisch verschleißfrei. Durch die Segmentbauweise sind Längen bis 32 Meter mit Absolutwertgeber realisierbar.


    Die isel-Lineareinheiten der Serie iLD sind auf biegesteifen Aluminiumprofilen aufgebaut. Die Führungen bestehen aus bewährten Profilführungsschienen und Wellenschlitten mit Kugelumlauf. Ebenso integriert ist das magnetische Längenmesssystem. isel-Linearmotoreinheiten haben in diesem Bereich den Vorteil hoher Beschleunigungen und Verfahrgeschwindigkeiten. Die eisenbehafteten Linearmotoren können sehr hohe Dauerkräfte erreichen. Eine optional lieferbare integrierte Bremse ermöglicht den Einsatz der iLD auch in vertiklaler Anordnung. Durch das Konzept "made by isel" kann ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis geboten werden, was für Sie als Kunde sehr kurze Amortisationszeiten bedeutet.

     

    Merkmale

    • Maximale Geschwindigkeit bis zu 4.5 m/s
    • Maximale Beschleunigung bis zu 10 m/s ²
    • Verlängerbar bis zu 15m Verfahrweg
    • Optional seitlich oder von unten montiert
    • Hohe strukturielle Steifigkeit
    • Robuste Ausführung in Industriequalität
    • Einfache Verbindung zur Robotersteuerung
    • Antrieb durch Linearmotor
    • Verschleißfrei
    • Multi-Motor-Betrieb
    • Wartungsarm
    • Made in Germany
Tab1 Text
Video

Bei Linearmotorachsen der Serie iLD ermittelt das Messsystem über spezielle Sensorelemente das sich verändernde Magnetfeld der Motormagnetleiste,
bewertet dieses, setzt es in eine Weginformation um und stellt dieses dem Regler des Linearmotors zur Verfügung.

Downloads