Direkt für Sie da: +49 (0) 6659-981-800
SSL-Verschlüsselung

ProNC

  • Programmierung nach DIN66025 (G-Codes) oder isel-PAL
  • kompatibel zu früheren Programmversionen (ProDIN, ProPAL)
  • integrierter Texteditor mit zahlreichen Funktionen für eine schnelle und effiziente Bearbeitung des Quellcodes
  • Import von Geometriedaten (NCP, z.B. von isy-CAD/CAM)
  • Verwendung von bis zu 6 interpolierenden Achsen und bis zu 6 Handlingachsen (mit CAN-Steuerung)

Verfügbarkeit: Verfügbar

522,90 €
Zzgl. MwSt.
Zzgl. MwSt.


Haben Sie Fragen?

   Telefonzentrale isel

ProNC

Allgemein

Grundlage jeder Automatisierungslösung ist eine leistungsfähige Software, mit deren Hilfe die vorliegenden Aufgaben schnell und komfortabel in eine praxisnahe Lösung umgesetzt werden können.

Hier bietet sich die Bedien- und Programmieroberfläche ProNC als ideale Lösung an.

ProNC ist lauffähig unter den Betriebssystemen Windows 2000, XP, Vista, Win7 

ProNC ist verfügbar für zahlreiche Steuerungen und Controller von isel

ProNC Anwendungen können nach isel-PAL oder DIN66025 erstellt werden

ProNC ist hervorragend geeignet für Automatisierungslösungen in den Bereichen Fräsen, Bohren, Dosieren, Montage, Handling, Beschickung und Qualitätsprüfung, bei denen die Anwenderprogramme vorwiegend textuell unter Nutzung von Teach-In-Funktionen sowie dem Import von Konturdatensätzen (z. B. NCP-Format) erstellt werden.



Funktionsumfang

  • Wegbefehle zur relativen und absoluten Positionierung der interpolierenden Achsen
  • Programmierung von zusätzlichen Achsen im Handlingmodus
  • Kreisinterpolation, Helixinterpolation, Bohrzyklen
  • Wiederholschleifen, Zählschleifen, Verzweigungen zahlreiche mathematische und trigonometrische Funktionen
  • Unterprogrammtechnik, symbolische Variable
  • Integr.-, Real- und Zeichenkettenvariablen
  • Meldungsfenster, Meldungen in der Statuszeile
  • Laden und Speichern von Prozessvariablen
  • Zugriff auf digitale + analoge Ein- und Ausgänge
  • Ein-/Ausgabe “On-The-Fly” (ohne Bewegungs-Stopp) für Dosierapplikationen
  • Zugriff auf anwenderspezifische Erweiterungs-DLL’s (Dynamic Link Libraries)
  • komfortable Debugunterstützung (Unterbrechungspunkte, Monitoring für Status und Variable)


Merkmale

  • Programmierung nach DIN66025 (G-Codes) oder isel-PAL
  • kompatibel zu früheren Programmversionen (ProDIN, ProPAL)
  • integrierter Texteditor mit zahlreichen Funktionen für eine schnelle und effiziente Bearbeitung des Quellcodes
  • Import von Geometriedaten (NCP, z.B. von isy-CAD/CAM)
  • Verwendung von bis zu 6 interpolierenden Achsen und bis zu 6 Handlingachsen (mit CAN-Steuerung)
  • Look-Ahead-Bahnbearbeitung mit CAN-Steuerung bis zu 4 Spindelmotore verwendbar bis zu 4 E/A-Einheiten verwendbar
  • (max. 64 Eingänge, 64 Ausgänge)
  • Signalisierungsein- und ausgänge für die Prozesssynchronisation
  • Teach-In mit Joystick, Tastatur und Maus
  • Offline-Programmierung mit Simulationsmodulen
  • schrittweise Bearbeitung, Haltepunkte und Systemmonitoring für Inbetriebnahmen
  • individuell erweiterbar mit Software-Bibliotheken
  • Bedienpanels für Bewegungssteuerung, Ein-/Ausgabe, Spindeln und Werkzeugwechsel mit Schaltflächen
  • Bedienfeld für max. 6 Handlingachsen unabhängig von den interpolierenden Achsen
  • verfügbar in Deutsch und Englisch
Artikelbeschreibung

ProNC

Allgemein

Grundlage jeder Automatisierungslösung ist eine leistungsfähige Software, mit deren Hilfe die vorliegenden Aufgaben schnell und komfortabel in eine praxisnahe Lösung umgesetzt werden können.

Hier bietet sich die Bedien- und Programmieroberfläche ProNC als ideale Lösung an.

ProNC ist lauffähig unter den Betriebssystemen Windows 2000, XP, Vista, Win7 

ProNC ist verfügbar für zahlreiche Steuerungen und Controller von isel

ProNC Anwendungen können nach isel-PAL oder DIN66025 erstellt werden

ProNC ist hervorragend geeignet für Automatisierungslösungen in den Bereichen Fräsen, Bohren, Dosieren, Montage, Handling, Beschickung und Qualitätsprüfung, bei denen die Anwenderprogramme vorwiegend textuell unter Nutzung von Teach-In-Funktionen sowie dem Import von Konturdatensätzen (z. B. NCP-Format) erstellt werden.



Funktionsumfang

  • Wegbefehle zur relativen und absoluten Positionierung der interpolierenden Achsen
  • Programmierung von zusätzlichen Achsen im Handlingmodus
  • Kreisinterpolation, Helixinterpolation, Bohrzyklen
  • Wiederholschleifen, Zählschleifen, Verzweigungen zahlreiche mathematische und trigonometrische Funktionen
  • Unterprogrammtechnik, symbolische Variable
  • Integr.-, Real- und Zeichenkettenvariablen
  • Meldungsfenster, Meldungen in der Statuszeile
  • Laden und Speichern von Prozessvariablen
  • Zugriff auf digitale + analoge Ein- und Ausgänge
  • Ein-/Ausgabe “On-The-Fly” (ohne Bewegungs-Stopp) für Dosierapplikationen
  • Zugriff auf anwenderspezifische Erweiterungs-DLL’s (Dynamic Link Libraries)
  • komfortable Debugunterstützung (Unterbrechungspunkte, Monitoring für Status und Variable)


Merkmale

  • Programmierung nach DIN66025 (G-Codes) oder isel-PAL
  • kompatibel zu früheren Programmversionen (ProDIN, ProPAL)
  • integrierter Texteditor mit zahlreichen Funktionen für eine schnelle und effiziente Bearbeitung des Quellcodes
  • Import von Geometriedaten (NCP, z.B. von isy-CAD/CAM)
  • Verwendung von bis zu 6 interpolierenden Achsen und bis zu 6 Handlingachsen (mit CAN-Steuerung)
  • Look-Ahead-Bahnbearbeitung mit CAN-Steuerung bis zu 4 Spindelmotore verwendbar bis zu 4 E/A-Einheiten verwendbar
  • (max. 64 Eingänge, 64 Ausgänge)
  • Signalisierungsein- und ausgänge für die Prozesssynchronisation
  • Teach-In mit Joystick, Tastatur und Maus
  • Offline-Programmierung mit Simulationsmodulen
  • schrittweise Bearbeitung, Haltepunkte und Systemmonitoring für Inbetriebnahmen
  • individuell erweiterbar mit Software-Bibliotheken
  • Bedienpanels für Bewegungssteuerung, Ein-/Ausgabe, Spindeln und Werkzeugwechsel mit Schaltflächen
  • Bedienfeld für max. 6 Handlingachsen unabhängig von den interpolierenden Achsen
  • verfügbar in Deutsch und Englisch
Downloads